Cyber Lexikon – falsch positive & falsch negative

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
Share on linkedin
Share on xing

falsch Positive & falsch Negative Ergebnisse

Aktuell werden diese beiden Begriffe im Zusammenhang mit den Ergebnisse von Corona Tests verwendet. Bei der Erfassung von Malware Statistiken verwenden wir die Begriffe falsch positive & falsch negative Ergebnisse schon länger.

Hier die Erklärung dazu:

Die Anzahl der falsch positiv Ergebnisse bezeichnet die Anzahl der Ereignisse bei denen ein z.B. Testergebnis“positiv“ anzeigt und sich bei näherer Betrachtung als negativ herausstellt. Umgekehrt ist es bei einem falsch negativen Ergebnis – dabei wird ein negatives Testergebnis angezeigt und bei näherer Betrachtung stellt sich heraus – das Testergebnis für die Person ist doch positiv .. :-/

Wozu also diese Kennzahlen? Ganz einfach – sie zeigen an wie ausgereift ein Testverfahren ist. Oder in unserem Fall, wenn es um die Malware Abwehr geht – wie sensibel ein Virenscanner oder ein Alarmierung’s System funktioniert. Je niedriger die Zahl der falsch negativen Ergebnisse,  desto ausgereifter funktioniert das System bzw. z.B. der Virenscanner oder – wie aktuell diskutiert wird der Corona Test.

error: Content is protected !!

Jetzt zum Newsletter eintragen:

Suchbegriff eingeben

Login